12. int. Parallel-Kuppelbewerb 2017

Der 12. int. Parallel-Kuppelbewerb ist Geschichte: Die Sieger stehen fest!

Der Parallelkuppelevent um die "Josef-Schönegger Trophäe" hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr gut besuchtem Feuerwehrbewerb etabliert. Die besten Gruppen aus Südtirol und Österreich kämpften im direkten Duell um den Sieg. Beim KO-Bewerb der besten 18 Gruppen hatte 2017 die Bewerbsgruppe Steinhaus die Nase vorne und konnte die Josef-Schönegger-Trophäe mit nach Hause nehmen!

Für Speis und Trank und beste musikalische Unterhaltung wurde auch dieses Jahr gesorgt. Danke an die vielen freiwilligen Helfer!

Zu den Ergebnissen

2. Südtiroler Kuppelcup

Zum 2. Mal in der Geschichte der Feuerwehr haben sich drei Feuerwehren – die FF Antholz/Mittertal, die FF Kastelbell und die FF Winnebach – zusammengeschlossen um gemeinsam den Südtiroler Kuppelcup auszutragen. Grundgedanke von diesem Kuppelcup ist es, die von den einzelnen Wehren ausgetragenen Kuppelbewerbe gemeinsam zu werten und somit die beste Kuppel-Mannschaft als Landessieger zu ermitteln.

Die Kuppelbewerbe fanden am 8. April in Antholz Mittertal, am 22. April in Kastelbell und am 13. Mai in Winnebach statt, wobei in Winnebach das Finale des Südtiroler Kuppelcups veranstaltet wurde.

Jeder der drei Kuppelbewerbe wird in den einzelnen Kategorien getrennt bewertet und prämiert. Für die Wertung des Südtiroler Kuppelcups werden dann die jeweiligen Bronzezeiten zusammengezählt. Voraussetzung für die Wertung am Kuppelcup ist, dass die Bewerbsgruppe an allen drei Bewerben startet.

Die 2. Südtiroler Kuppelcup Trophäe konnte sich die Bewerbsgruppe Latsch 3 sichern!

Mehr: www.suedtiroler-kuppelcup.it
 

Freiwillige Feuerwehr Winnebach

St. Silvesterstraße 24 | 39038 Winnebach/Innichen | Südtirol
Tel. +39 0474 96 66 72 | E-Mail: ff.winnebach@lfvbz.org
Steuernummer / Codice Fiscale: 81009590217 | Impressum & Privacy